Das neue SUPERPi Gehäuse von Retroflag für Ihren Raspberry Pi inkl. USB-Controller

  • Im Angebot
  • €29.90
  • Normaler Preis €38.90
  • inkl. Mwst. ggf. zzgl. Versand



Beschreibung

Nach dem grenzenlosen Erfolg des NESPi Case Gehäuses, das wir weiterhin im Angebot haben, entwickelte der Hersteller Retroflag nun die lang ersehnten SUPERPi-Gehäusen im US-amerikanischen und europäischen Stil inkl. USB-Controller. Besonders ist dies deshalb, weil die sehr guten Materialien und die bewährten Funktionalitäten des NESPi-Gehäuses übernommen wurden.

Aber der Reihe nach...

Kommt sehr gut an – Die voll funktionellen Tasten für sicheres Herunterfahren und Neustarten

Die Funktion erlaubt das sichere Herunterfahren oder Neustarten des Systems (RetroPie oder RecalBox). Für die Funktion ist es notwendig, einen kleinen Skript zu installieren. Hier geht es zum Skript: https://github.com/RetroFlag/retroflag-picase Und hier steht, wie man diesen installiert: "Einrichtung der Tasten Safe Power und Safe Reset". Die Dauer unter einer Minute.

SFC-Stil

Dieses Gehäuse bildet exakt die klassischen Konsolen von Super Famicom (SFC) nach. Alle Tasten (Power und Reset) und LEDs sind funktionell. Perfektes Retro-Feeling.

Anschlüsse

Alle Anschlüsse des Raspberry Pi stehen zur Verfügung - zwei USB-Anschlüsse werden über die eingebaute Platine an der Vorderseite ausgegeben. Zwei weitere USB-Anschlüsse und der LAN-Anschluss sind diskret hinter einer Seitentür versteckt und können bei Bedarf jederzeit verwendet werden. Die Anschlüsse für Strom, HDMI und Kopfhörer sind auf der Rückseite angebracht. 

MicroSD-Karte

Der Einschub für die MicroSD-Karte ist wie bei NESPi Case bequem und diskret untergebracht. Sie können die Karte jederzeit mühelos herausnehmen und wieder einstecken, ohne dass der Raspberry Pi herausgenommen werden muss. 

Kompatibilität

Das neue SUPERPi-Gehäuse ist mit folgenden Modellen des Raspberry Pi kompatibel: RASPBERRY PI 3 MODEL B+, RASPBERRY PI 3 MODEL B, RASPBERRY PI 2 MODEL B

Das erste Unboxing-Video: 

Kleine Extras

Bei sehr prozessorlastigen Spielen oder auch bei übertakteten Pi's kann der Einsatz einer aktiven Kühlung durchaus nicht stören. Daher wurde das Gehäuse für die Installation eines passenden Lüfters (optional) vorbereitet. Die Platine des Gehäuses verfügt darüberhinaus über einen separaten Anschluss für den Lüfter. 

Und für Ihre MicroSD-Kartensammlung gibt es auch Platz. Die Taste "Eject" öffnet das geheime Fach, wo ein Paar zusätzliche Karten Platz finden. Die geöffnete Klappe lässt sich mit leichtem Druck wieder schließen.

Möchten Sie über dieses Gehäuse oder über andere Themen aus der Raspberry Pi Welt informiert bleiben, abonnieren Sie unseren Newsletter. Er kommt nicht oft, lohnt sich aber in den meisten Fällen.

 

Liquid error: Could not find asset snippets/eu-cookie-banner-app.liquid Zurück zum Anfang