Audio DAC SHIM (Line-Out) für Raspberry Pi

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €14.90
  • inkl. Mwst. ggf. zzgl. Versand (1 bis 3 Werktage)


Klicken Sie hier, wenn Sie per E-Mail informiert werden möchten, sobald "Audio DAC SHIM (Line-Out) für Raspberry Pi" wieder verfügbar ist.


Eine super-einfache, schlanke Möglichkeit, einen HiFi-Verstärker oder Aktivlautsprecher an Ihren Raspberry Pi anzuschließen! Geben Sie druckvolles digitales I2S-Audio aus, während Ihre GPIO-Pins bequem zugänglich bleiben.

Die SHIMs von Pimoroni sind perfekte Add-Ons, die zwischen Ihrem Pi und einem HAT oder Mini-HAT eingeklemmt werden können. Dieser Audio DAC SHIM hat einen Friction-Fit-Header, der einfach über die GPIO-Pins geschoben wird, kein Löten erfordert* und leicht abzunehmen ist.

Der PCM5100A DAC-Chip nimmt hochwertige digitale Audiosignale von Ihrem Pi auf und gibt diese mit 24 Bit / 192 KHz in Stereo über die 3,5mm-Buchse aus. Aufgrund der schlanken Maßen ist dieser Audio DAC SHIM perfekt geeignet, um in vielen Gehäusen untergebracht zu werden oder sich in HiFi-Geräten, Media-Centern oder Radiogeräten zu verstecken - so können Sie Musik abspielen oder digitales Radio über das immer noch perfekt funktionierende Soundsystem streamen. Es ist auch eine praktische Möglichkeit, einen Audioausgang zu Ihrem Pi Zero oder Pi 400 hinzuzufügen! Der Raspberry Pi gehört nicht zu Lieferumfang. 

Eigenschaften:

  • PCM5100A DAC-Chip
  • Digitales Audio mit Line-Pegel (24 Bit / 192 KHz) über I2S
  • 3,5 mm Stereo-Klinkenbuchse
  • Platine im SHIM-Format mit Friction-Fit-Anschlüssen
  • Vollständig zusammengebaut
  • Kein Löten erforderlich (*außer Sie verwenden einen Pi, der ohne Header geliefert wird)
  • Kompatibel mit allen Raspberry Pi-Modellen mit 40-poliger GPIO-Leiste
  • Abmessungen: 66,5 x 16,2 x 5,2mm (L x B x T, inklusive 3,5mm Klinke)

    Einrichtung:

    Mit der vorkonfigurierten Software (Python basiert) von Pimoroni können Sie den Audio DAC SHIM schnell und einfach einrichten.

    Und so einfach wird es gemacht: Stecken Sie eine MicroSD-Karte mit der neuesten Version von Raspberry Pi OS ein. Stellen Sie eine Internetverbindung her. Öffnen Sie ein Terminal-Fenster und geben Sie Folgendes ein:

     

    git clone https://github.com/pimoroni/pirate-audio

    cd pirate-audio/mopidy

    sudo ./install.sh

     

    Starten Sie Ihren RasPi neu. Eine detailliertere Anleitung (Englisch) finden Sie hier: https://github.com/pimoroni/pirate-audio/tree/master/mopidy.

    Hinweise:

    Beachten Sie, dass das oben erwähnte Installationsprogramm alle unten aufgeführten Schritte für Sie erledigt, aber wenn Sie mehr über die Hintergründe wissen möchten, lesen Sie weiter!

    • Der DAC kann durch Hinzufügen von dtoverlay=hifiberry-dac in die Datei /boot/config.txt konfiguriert werden.
    • Es gibt einen DAC-Enable-Pin: BCM 25, dieser sollte auf high gestellt werden, um den DAC zu aktivieren. Das können Sie durch das Hinzufügen von gpio=25=op,dh in die Datei /boot/config.txt erledigen.
    • Wenn Sie einen Pi verwenden, der über eine Audiobuchse verfügt, müssen Sie möglicherweise auch Onboard-Audio deaktivieren, indem Sie ein # am Anfang der folgenden Zeile in der Datei /boot/config.txt hinzufügen (dies kann Anwendungen helfen, das richtige Audiogerät automatisch zu finden): #dtparam=audio=on
    • Wenn Sie das Audio DAC SHIM bei Ihrem Pi 400 verwenden möchten, benötigen Sie einen Booster-Header. Wenn Sie es direkt an der Rückseite eines Pi 400 anschließen, beachten Sie, dass das SHIM auf dem Kopf stehen sollte, mit den Befestigungslöchern unten.
    • Audio DAC SHIM verwendet GPIO 18, 19 und 21 (sowie 5 V und verschiedene Masse). Wenn Sie planen, es in Verbindung mit anderen Boards zu verwenden, müssen Sie dies auf pinout.xyz auf Pin-Konflikte prüfen.
    Liquid error: Could not find asset snippets/eu-cookie-banner-app.liquid Zurück zum Anfang