HyperPixel - 3,5" hochauflösender, kapazitiver Touchscreen mit 60 fps

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €39.99
  • inkl. Mwst. Kostenloser Versand




Dieser Artikel ist abgekündigt. Es gibt einen Nachfolge-Artikel: HyperPixel 4.0

  • 3,5" - liegt perfekt auf Raspberry Pi
  • Hochauflösend - 800x480 Pixel
  • Extrem schnell - 60 fps
  • Kapazitiv - Keine Stifte oder lange Fingernägel mehr nötig

HyperPixel ist perfekt für die Verwendung mit einem Raspberry Pi - flach und ohne die lästigen Kabel. Mit diesem leistungsstarken Bildschirm können Sie eine Menge anstellen: Ihre persönliche Benutzeroberfläche für Ihre Projekte, Darstellung der Daten oder wie wäre es mit ein wenig Zocken oder Videos anschauen?

Im Unterschied zu vielen anderen über GPIO verbundenen Bildschirmen, liefert HyperPixel eine Bildwiederholungsrate von 60 fps. Das sorgt dafür, dass die Bewegungen bei der Anzeige flüssig und scharf bleiben.  

KOSTENLOSER UND VERSICHERTER VERSAND AUS DEUTSCHLAND

Eigenschaften:

  • Schnelles DPI-interface
  • 3.5" Bildschirm (45,3x75,6 mm)
  • 800x480 Pixel (~270 PPI)
  • 18-bit Farbe (262,144 Farben)
  • 60 FPS - Bildwiederholungsrate
  • Kapazitive Technologie
  • 40-Pin Header (weiblich) inklusive (um die Höhe an die Modelle Pi B+, 2 und 3 anzupassen)
  • Kompatibel zu Raspberry Pi 3, 2, B+, A+, Zero, und Zero W
  • Schnelle und einfache Einrichtung

Kein Löten notwendig - einfach anstecken und loslegen (die offizielle Einrichtungssoftware ist hier erhältlich: https://github.com/pimoroni/hyperpixel). Im Lieferumfang sind außerdem Abstandshalter beigelegt - zur sicheren und festen Befestigung auf dem Raspberry Pi 2 und 3. Für die Anbringung des Bildschirms auf die Modelle Raspberry Pi B+, 2 und 3 verwenden Sie bitte außerdem den beigelegten 40-Pin Header, um die nötige Höhe zu erreichen.  

Pimoroni hat einen One-Line-Installer zur Konfiguration des Pi für den HyperPixel entwickelt ( https://github.com/pimoroni/hyperpixel). Bitte beachten Sie: Für die Ersteinrichtung benötigen Sie einen anderen Monitor, Tastatur und Maus oder Sie erledigen die Ersteinrichtung per SSH-Zugriff.

Zum Beispiel:
Zurück zum Anfang